Helm

Clay-Modellbau und CAD-Konstruktion

Vom Kunden wurden Konzeptzeichnungen bereitgestellt, die als Grundlage für ein Claymodell dienten. Bei der Erstellung des Claymodells musste die Dimensionierung eines verwandten Helmtyps mit den Designzeichnungen in Einklang gebracht werden. Im nächsten Schritt wurde ein 3D-Scan angefertigt, der als Grundlage für die Rekonstruktion als CAD-Modell diente. Aus dem CAD-Modell wurde mittels CNC-Fräsen eine Negativform erstellt, aus dem die abgebildeten Prototypen abgeformt wurden. In diese Schale wurden vom Kunden alle relevanten technischen Details eingepasst und montiert.

Kunde: Schuberth GmbH

Schuberth_GmbH_Logo-klein

Weitere Projekte

Messgerät-Design 01
Stromspeicher Design 01
Produktdesign Therapiegeraet
Tauchboot